EU-Zuschüsse

Produktinnovationen, Erweiterung der Fläche des Unternehmens, ständige Investitionen in die Produktion, ins Labor, Logistikzentrum, die Förderung der Firma auf den in- und ausländischen Messen – all das erfordert viel Energie und Kapital. Dank den EU-Mitteln und ihrer wirtschaftlichen und effizienten Nutzung haben wir eine Chance erhalten, uns eine noch stabilere Position auf dem Markt zu erarbeiten. Diese haben wir auch völlig genutzt und können heute stolz auf ein modernes und innovatives Unternehmen sein, dass die Anforderungen des Marktes und der Kunden erfüllt.

Die Firma Klimas Wkręt-met hat folgende EU-Projekte realisiert:

  • 2007 – Modernisierung des Maschinenparks in der Spritzgießmaschinen-Abteilung im Rahmen des Projekts „Organisation der Herstellung von Neuen Verbindern für Wärmedämmung“, mitfinanziert durch die Europäische Union aus den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionalentwicklung im Rahmen des Programms „Union für die Unternehmenslustigen – Programm Wettbewerbsfähigkeit“ (Webseite des Programms: www.konkurencyjnosc.gov.pl);
  • Mai 2009-September 2011 – Entwicklung und Einleitung der Muster von Verbindungselementen, mitfinanziert durch die Europäische Union aus den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionalentwicklung im Rahmen des Operationellen Programms „Innovative Wirtschaft 2007-2013“; Projekt Nr.: UDA-POIG.04.02.00-24-002/09-00 (Webseite des Programms: www.poig.gov.pl).